Deutsch | English

Ein Blick über den Tellerrand – MOULD KING Eisenbahn

Highslide JS
Ich treffe Zhang Jie im LEGO store in Shanghai/China

Anfang 2019 habe ich Zhang Jie im LEGO Store in Shanghai getroffen. Er ist ein LEGO Zugfan und MOC'er aus Shanghai in China.

Und einige seiner Entwürfe wurden zu offiziellen Sets, die von der chinesischen Firma MOULD KING produziert werden. Zhang Jie war so freundlich und hat mir die insgesamt 6 Sets zum Review geschickt. Für mich der erste Kontakt mit nicht originalen LEGO Steinen.

QJ Dampf Lokomotive (12003) und C70 Güterwagen (12003CX)

Die QJ Dampflokomotive ist aus meiner Sicht das komplexeste und anspruchsvollste Modell im Vergleich zur NJ2 Diesellokomotive und dem CRH2 Hochgeschwindigkeitszug. In allen Sets sind viele Details und Bautechniken deutlich zu erkennen, die nur von fortgeschrittenen MOC'ern verwenden werden. Einige davon werden nach Fertigstellung des Modells verborgen bleiben, so dass es nur dem Spaß beim Bau des Modells dient.

Als Zubehör für die QJ-Dampflokomotive ist ein offener C70-Güterwagen erhältlich. Dieses Modell besteht nur aus schwarzen Elementen, sogar der "Lippenstift" ist schwarz und wird für einige schöne Details an beiden Seiten des Wagens verwendet.

Highslide JS
QJ Steam Locomotive

Pluspunkte aus meiner Sicht:

  • (+) sehr detailliertes Dampflokmodell mit funktionierenden Kolben und Pleuelstangen
  • (+) Fernsteuerungsmöglichkeiten entweder über eine 2,4 GHz-Fernbedienung (ohne Geschindigkeitsregler) oder eine Android/iOS-App (mit Geschindigkeitsregler)
  • (+) 2 separat gesteuerte Motoren für unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen
  • (+) 8 gerade und 16 gebogene Schienen im Hauptset, 8 gerade Schienen im Zubehörset
  • (+) 17L dünner Liftarm in Metallic-Silber als superlange Verbindungsstange für alle 5 Räder
  • (+) 3L-Achsen aus Kohlefaser mit mehr Festigkeit zur Verbindung der 2 L-Motoren mit dem Differentialgetriebe
  • (+) In meiner Box kam der Aufkleberbogen sowohl mit weißem (unbrauchbarem) Hintergrund als auch mit transparentem Hintergrund
  • (+) Die Steine haben eine stärkere Klemmkraft im Vergleich zu LEGO Steinen (das wird beim Auseinanderebauen schmerzhaft werden)

Minuspunkte aus meiner Sicht:

  • (–) Sehr widerstandsfähige Räder am Tender und Technik-Pins am Güterwagen (zumindest die 2 L-Motoren haben genug Kraft, um diesen Zug zu ziehen, aber mehr Güterwagen dieser Art wären unmöglich)
  • (–) Beim Aufbau ist es schwierig, die beiden Kabel gut in den Kessel zu integrieren (in der eigentlich übersichtlichen Bauanleitung sind die Kabel nicht abgebildet)
  • (–) Das erste Rad ist nur mit einer Flexachse befestigt. Das ist gut für Kurvenfahrten, aber die Konstruktion ist nicht steif genug, um den 1-achsigen Boogie in Weichendurchfahrten in gerader Position zu halten.
Highslide JS
QJ Dampf Lokomotive (12003)
Highslide JS
QJ Dampf Lokomotive (12003)
Highslide JS
C70 Güterwagen (12003CX)
Highslide JS
C70 Güterwagen (12003CX)

 

 

CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)

Der Hochgeschwindigkeitszug CRH2 (12002) und der Speisewagen (12002CX) sind Modelle eines modernen chinesischen Hochgeschwindigkeitszuges.

Der CRH2 wird mit 2 Einheiten geliefert, ein Steuerwagen mit stromlinienförmigem Führerstand und einem Personenwagen mit Stromabnehmer. Als Zubehör ist ein separat verkaufter Speisewagen erhältlich. Die Grundausführung dieses Zuges ist 8-wide und wirkt in Kombination mit den relativ kurzen Einheiten sehr gedrängt. Der Steuerwagen wird von einem Standard-Zugmotor im ersten Drehgestell angetrieben (der zu schwach ist, um diesen Zug mit vernünftiger Geschwindigkeit zu fahren). Ein nettes Detail ist die versteckte Magnetkupplung in der Stromliniennase, mit der der Steuerwagen mit einem anderen Steuerwagen verbunden werden kann.

Highslide JS
High-speed train

Pluspunkte aus meiner Sicht:

  • (+) sehr detailliertes Dampflokmodell mit funktionierenden Kolben und Pleuelstangen
  • (+) Fernsteuerungsmöglichkeiten entweder über eine 2,4 GHz-Fernbedienung (ohne Geschindigkeitsregler) oder eine Android/iOS-App (mit Geschindigkeitsregler)
  • (+) 2 separat gesteuerte Motoren für unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen
  • (+) 8 gerade und 16 gebogene Schienen im Hauptset, 8 gerade Schienen im Zubehörset
  • (+) Die Steine haben eine stärkere Klemmkraft im Vergleich zu LEGO Steinen (das wird beim Auseinanderebauen schmerzhaft werden)
  • (+) Einige nette Details im Inneren der Einheiten wie Komfortsitze oder die Bar im Speisewagen.

Minuspunkte aus meiner Sicht:

  • (–) Sehr widerstandsfähige Räder mit Technik-Pins und das hohe Gewicht der Einheiten lassen nur eine sehr langsame Geschwindigkeit für diesen Hochgeschwindigkeitszug zu. Die Räder drehen sich kaum. Wenn man diesen Zug zu einem gut laufenden Modell machen will, muss man alle Radsätze umbauen.
  • (–) Das Verhältnis zwischen der Breite von 8 Noppen und der relativ kurzen Länge von 42 Noppen lässt den Zug etwas seltsam aussehen.
  • (–) Die Magnete sind zu schwach, um die Zugeinheiten zusammenzuhalten, der Rollwiderstand ist einfach zu groß (Neodym-Magnete würden hier helfen).
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)
Highslide JS
CRH2 Hochgeschwindigkeitszug (12002) und Speisewagen (12002CX)

 

 

NJ2 Diesel Lokomotive (12001) und KD25T Generator Wagen für die Klimaanlage (12001CX)

Die NJ2 Diesel Lok (12001) und der KD25T Generatorwagen für die Klimaanlage (12001CX) sind Modelle eines chinesischen Zuges.

Die NJ2 Diesel Lok wird mit 2 Einheiten, der Lokomotive und einem Personenwagen, geliefert. Als Zubehör ist ein separat erhältlicher Generatorwagen erhältlich. Der Grundaufbau des Zuges ist 7-wide und er besteht aus einer Vielzahl dunkelgrüner Bausteine. Eines der 3-achsigen Drehgestelle der Lokomotive wird von einem XL-Motor angetrieben, der aber keine hohen Geschwindigkeiten zulässt.

Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive

Pluspunkte aus meiner Sicht:

  • (+) Fernsteuerungsmöglichkeiten entweder über eine 2,4 GHz-Fernbedienung (ohne Geschindigkeitsregler) oder eine Android/iOS-App (mit Geschindigkeitsregler)
  • (+) 8 gerade und 16 gebogene Schienen im Hauptset, 8 gerade Schienen im Zubehörset
  • (+) Viele dunkelgrüne Elemente, sogar ein paar, die es bei der dänischen Referenzfirma nicht gibt.
  • (+) Das Verhältnis zwischen der Breite von 7 Noppen und der Länge von 44 Noppen funktioniert viel besser als beim 8-breiten Hochgeschwindigkeitszug.

Minuspunkte aus meiner Sicht:

  • (–) Sehr widerstandsfähige Räder zum Einclipsen und das hohe Gewicht der Lok und der Wagen ermöglichen nur eine sehr geringe Geschwindigkeit für diesen Zug. Die Räder drehen sich kaum. Wenn man diesen Zug zu einem gut laufenden Modell machen will, muss man alle Radsätze umbauen.
  • (–) Einige Magnete sind zu schwach, um die Zugeinheiten zusammenzuhalten, der Rollwiderstand ist einfach zu groß. (Neodym-Magnete werden nur an der Lokomotive verwendet.)
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive
Highslide JS
NJ2 Diesel Lokomotive

Abschließendes Fazit

Für mich war es das erste Mal, dass ich mit Nicht-LEGO-Steinen gebaut habe. Positiv überrascht bin ich von der guten Qualität der Bausteine. Formen und Farben sind Ok, einige Fliesen sind nicht super glänzend, aber Ok. Einige weiße Elemente auf dem Hochgeschwindigkeitszug haben kleine schwarze Kratzer und die transparenten Elemente sind in der Art und Weise hergestellt, wie auch LEGO mittlerweilse seine transparenten Elemente produziert. Die Klemmkraft ist sehr stark, ich würde sagen, sogar stärker als beim Original LEGO. Was für den Aufbau und das fertige Modell ist das in Ordnung, aber es wird zum Alptraum, wenn man so ein Modell wieder auseinandernehmen will. Interessant zu sehen sind Form-Farb-Kombinationen, die es von LEGO nicht gibt oder nur sehr schwer zu finden sind. Der transparente 1x1 Technic-Stein von der Dampflock oder die dunkelgrüne 1x1-Platte mit Clip aus der Diesellok sind gute Beispiele, die ich gerne von LEGO sehen würde.

Die Steuerung, entweder mit der normalen Bang-Bang-Fernbedienung oder der App, ist sehr ähnlich wie bei LEGO. Ich hatte keine Verbindungsprobleme mit meinem iPhone und die Standard-Steuerungs-App von MOULD KING hat gut funktioniert.

Die QJ Dampflok ist wahrscheinlich die komplexeste aus Steinen gebaute Dampflok auf dem gewerblichen Bausteinemarkt. Die Kolben- und Pleuelkonstruktion ist großartig, ein 17L dünner Liftarm ist einfach ein Traum-Element. Das ist weit mehr als ein Spielzeug und man braucht ein bisschen Geduld, um diese Maschine mit all den beweglichen Elementen sauber zum Laufen zu bringen. Sicherhlich kein Modell, das man auf der nächsten Ausstellung stundenlang laufen lässt, aber ein Hingucker ist es trotzdem.

Die größten Probleme bereiteten die Antriebskonzepte im Schnellzug und im Dieselzug. Hier sind die Motoren, entweder ein Standard-Zugmotor oder ein Motor im Stil des XL Power Functions Motors, zu schwach, um solch schwere Modelle auf schlechten Rädern zu bewegem. Um diese Probleme zu lösen, würde ich mich zuerst um bessere Räder bemühen, vielleicht ältere LEGO-Zugräder, die zusätzlich mit Kugellagern versehen sind.

Was mir letztlich gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass man mindestens zwei Sets bekommt, die als Hauptset mit einem Zug oder einer großen Dampflok und mit einem Zubehör-Wagen gut zusammen passen. Beide Sets enthalten reichlich gerade und gebogene R40 Standard-Schienenelemente. Bei den Zubehörsets sind nur 8 gerade Gleise enthalten.

Werde ich in Zukunft weitere MOULD KING Produkte kaufen? Nein. Ihre gesamte Produktpalette mit Waffen in Originalgröße ist nichts, was ich unterstützen möchte. Und neben den Zügen von Zhang Jie gibt es so viele gestohlene Entwürfe von LEGO und LEGO Fans, die von chinesischen Drittherstellern in Sets umgesetzt wurden. Die Originaldesigner werden von den Firmen, die mit diesen Sets Geld verdienen, selten für ihre geistige Arbeit gewürdigt. Wenn LEGO seine Qualität herunterfährt und weiterhin mit seinem VIP-Konzept kämpft und die chinesischen Firmen sich auf ihre eigenen Designs konzentrieren, könnte das in der Zukunft ein Game Changer werden. Aber im Moment bevorzuge ich Dritthersteller, die mit tollen Zusatzelementen, Rädern oder geraden und gebogenen Schienen mein LEGO Hobby erweitern.

 

Vielen Dank an Mould King und Zhang Jie für die Zusendung der Eisenbahnen zum Review. Alle hier geäußerten Meinungen und Ansichten sind meine eigenen.